Datenschutz

  1. Allgemeine Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten

Der Schutz Ihrer Daten ist für DZ-BAUFINANZ sehr wichtig. Als seriöser und zuverlässiger Partner ist es unsere Pflicht, sowohl die Sicherheit der Datenübertragung als auch den vollkommen vertraulichen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sicherzustellen. Wir möchten daher, dass Sie den Umgang von DZ-BAUFINANZ mit Ihren Daten verstehen.

  1. Personenbezogene Daten

„Personenbezogene Daten“ im Sinne dieser Datenschutzinformationen sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. „Verarbeiten“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie z. B. das Erheben, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, die Verwendung oder die Offenlegung durch Übermittlung.

Als betroffene Person einer Datenverarbeitung haben Sie die folgenden Rechte (im Folgenden auch „Betroffenenrechte“ genannt), sofern die entsprechenden Voraussetzungen vorliegen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie diese Rechte geltend machen möchten. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

a. Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO). Sie haben uns gegenüber das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir zu Ihrer Person verarbeiten. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten Daten, etwaigen Empfängern der Daten und der geplanten Speicherdauer verlangenb.

b. Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO). Sollten die Sie betreffenden Daten nicht richtig oder unvollständig sein, so können Sie die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger Angaben verlangen

c. Recht auf Löschung personenbezogener Daten (Art. 17 DSGVO). Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Daten insbesondere für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich sind bzw. unrechtmäßig verarbeitet werden oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einen Widerspruch erklärt haben.

d. Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DSGVO). Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, solange und soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen oder wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

e. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Sie können Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten. Das Recht auf Datenübertragung beinhaltet das Recht zur Übermittlung der Daten an einen anderen Verantwortlichen; auf Verlangen werden wir – soweit technisch möglich – Daten daher direkt an einen von Ihnen benannten oder noch zu benennenden Verantwortlichen übermitteln.

f. Recht zum Widerspruch gegen bestimmte Datenverarbeitungen (Art. 21 DSGVO). Im Fall einer Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrnehmung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder im Falle der Direktwerbung, können Sie der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten zu den vorgenannten Zwecken zu unterlassen.

g. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung. Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Das können Sie machen indem Sie eine E-Mail an info@dz-baufinanz.de schicken.

h. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns gegen die DSGVO verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten sowie bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes.

i. Weitere Informationen zu Ihren Rechten. Weitere Informationen zu Ihren Rechten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten finden Sie bspw. bei der Europäischen Kommission unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/reform/rights-citizens_de.

  1. Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlagen

In den folgenden Fällen verarbeitet DZ-BAUFINANZ Ihre personenbezogenen Daten:

3.1 Erbringung der Dienste

DZ-BAUFINANZ verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erhalten durch:

  • Versenden des Online-Kontaktformulars an DZ-BAUFINANZ
  • Versenden der Finanzierungsanfrage an DZ-BAUFINANZ
  • Zusendung von weitergehenden Informationen
  • Telefonische Kontaktaufnahme und Beratung
  • Persönliche Beratung und Darlehensvermittlung

Je nachdem, welche Dienste in Anspruch genommen werden, werden Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Familienstand, Geburtsdaten, Beruf, persönliche Vermögensverhältnisse und Verbindlichkeiten, Bankverbindung, Einkünfte und Ausgaben erhoben und gespeichert. Wir erheben diese Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, via eine Finanzierungsanfrage, E-Mail oder Telefon) freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erbringung des Dienstes und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen.

Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Nutzung eines Dienstes bzw. die Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist (z.B. § 15 Abs. 1 TMG; Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), bzw. weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran haben, die Nutzung unserer Dienste so leicht und effizient wie möglich zu machen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Wir speichern diese Daten, solange es für die Erbringung des jeweiligen Dienstes erforderlich ist. Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur noch zur Erfüllung etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten oder bis relevante zivilrechtliche Rechtsansprüche in Bezug auf die Beratung und Vermittlung verjährt sind. Die im Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen z. B. sechs bis zehn Jahre.

Bitte teilen Sie uns keine weiteren personenbezogenen Daten, die über das erforderliche Maß hinausgehen.

3.2 Weitergabe der an personenbezogenen Daten an Dritte

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an Dritte außerhalb der DZ-Baufinanz, wenn dies zur Erfüllung des Beratungsvertrages oder Darlehensvermittlungsvertrags notwendig ist oder Sie eingewilligt haben. Solche Empfänger personenbezogener Daten sind z. B.:

  • Banken, Bausparkassen oder Versicherungen und Anstalten des öffentlichen Rechts oder vergleichbare Einrichtungen, an die wir zur Durchführung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen personenbezogene Daten übermitteln;
  • Im Falle von Konsumentenkrediten: weitere Vermittler, mit denen wir im Rahmen der Vermittlung zusammenarbeiten, u.a. die INERHYP GmbH (deren Datenschutzinformationen finden Sie hier: https://www.interhyp.de/ueber-interhyp/datenschutz/)
  • Sonstige Zahlungsverpflichtete oder Zahlungsempfänger zu Zwecken der Rechnungslegung; und Öffentliche Stellen und Institutionen, wie z. B. Finanzbehörden, Strafverfolgungsbehörden bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung.
  • Öffentliche Stellen und Institutionen, wie z. B. Finanzbehörden, Strafverfolgungs-behörden bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung.

3.3 Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund Ihrer Einwilligung

Wir speichern diese Daten, solange es für die Erbringung des jeweiligen Dienstes erforderlich ist. So werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, sobald Ihr Anliegen, mit dem Sie über das Kontaktformular an uns herangetreten sind, geklärt ist.

Soweit Sie sonstige weitergehende Informationen zugesendet haben möchten, werden wir gesondert darauf hinweisen und Ihre Einwilligung einholen.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist in diesen Fällen Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wir speichern diese Daten, bis Sie Ihre Einwilligung uns gegenüber widerrufen.

4. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die

DZ-BAUFINANZ
Ottweilerstr 1A
81737 München

5. Statistische Auswertungen und bedarfsgerechte Gestaltung

5.1 Cookies

Hierfür verwendet DZ-BAUFINANZ sogenannte Cookies. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden. Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, setzen wir „Session-Cookies“ ein.

Die in Session-Cookies abgelegten Daten gelten nur für Ihren jeweils aktuellen Besuch auf unseren Internetseiten und dienen dazu, Ihnen eine uneingeschränkte Nutzung unserer Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie keine Session-Cookies zulassen möchten, können Sie dies durch eine Deaktivierung von Session-Cookies in Ihrem Browser vornehmen (Details zum Vorgehen entnehmen Sie auch hierzu bitte der Hilfe-Funktion in der Menüleiste Ihres Browsers).

Bei einer Deaktivierung von Session-Cookies können wir nicht dafür garantieren, dass Sie alle unsere Dienste ohne Einschränkung nutzen können.

5. Plugins und Tools

5.1Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc (1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.; „Google“). Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten, mitunter Ihrer IP-Adresse, durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter „Nutzungsbedingungen von Google Maps“ .

Google Maps Opt-Out:

AnAusGoogle Maps

5.2 Flowfact

Wir nutzen Floawfact WP Connector auf unserer Webseite, um Ihnen die kostenlose Immobilienbewertung Funktion anzubieten. Die Datenverarbeitung findedn statt nur wenn Sie diese Funktionen benutzen.

6. Änderungen

Die durch DZ-BAUFINANZ bereit gestellten Dienste können von Zeit zu Zeit geändert werden, insbesondere, um die Funktionalitäten der Dienste weiter zu verbessern. Solche Änderungen können sich auch auf die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten auswirken. Wir behalten uns aus diesem Grund vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Bitte informieren Sie sich auf diesem Wege regelmäßig über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung.

Stand: November 2019

Menü schließen